Tourismus in Bad Bük: Thermen, heiße Quellen und Aktiv-Urlaub

Eines der größten Heil-, Strand- und Erlebnisbäder Europas liegt in Bad BükDen Ruf als eines der schönsten und größten Kurbäder Ungarns verdankt Bad Bük einem Zufall. Als hier Ende der Fünfziger Jahre nach Öl gebohrt wurde, sprudelte statt des schwarzen Goldes eine heiße Thermalquelle mit therapeutisch hoch wirksamem Heilwasser aus dem Untergrund. Aus dieser Quelle (eine von derzeit vier Heilquellen) schöpft auch das Bükfürdö Thermal & Spa das Wasser für die vielfältigen Anwendungen.

Bad Bük befindet sich besonders verkehrsgünstig an der österreichischen Grenze. So liegt Wien nur 120 Kilometer, Sopron, Kőszeg oder Fertöd weniger als die Hälfte der Strecke entfernt. Tagesfahrten in die österreichische Monopole lohnen sich genauso wie Abstecher zum wunderschönen Rokokoschloss der Esterházy in Fertöd. Das österreichische Burgenland erreichen Sie ebenso schnell wie die sehenswerte Landschaft Westungarns.

Greenfield Hotel Golf & Spa: Auf diesem Platz werden internationale Meisterschaften ausgespieltFür Aktivurlauber hat sich Bad Bük über die Jahre in eine regelrechte Sportstadt verwandelt. Mit dem schönsten Golfplatz Ungarns, auf dem regelmäßig die offenen Ungarischen Meisterschaften ausgespielt werden, verfügt die Stadt über einen Anziehungspunkt für Golffans aus der ganzen Welt. Der Kristallturm ist ein riesiger Hochseilgarten, der auf drei Ebenen Adrenalinkicks pur bietet. Mit geführten Fahrrad- und Nordic-Walking-Touren kommen auch Urlauber auf ihre Kosten, die es ein wenig langsamer angehen lassen möchten. Es gibt zwei ausgeschilderte Routen um den Kurort und direkt in die Stadt hinein,


TOURISMUS

Anzeigen
KATALOG ANFORDERN! REISEANGEBOTE

ZAHNARZT

ZUR WEBSEITE

ANFAHRT

Anzeigen
Danubius Health Spa Resort Bük ****Greenfield Hotel Golf & Spa superior****