Ihr Wetter in Bad Bük

Ungarn wird vom so genannten Kontinentalklima beherrscht: Die Winter sind kalt und niederschlagsreich, die Sommer hingegen warm und regenarm. Etwas anders verhält es sich in der westlichen Region des Landes, speziell an der Westungarischen Bäderstraße. Das hiesige mediterrane Klima sorgt für Spitzentemperaturen in den Monaten Juni, Juli und August mit einem Durchschnitt von 26° bis 30° Grad Celsius. Hier sind höhere Niederschläge zu verzeichnen als beispielsweise im Rest des Landes. Die mittlere Niederschlagsmenge beträgt hier rund 800 Millimeter.

Durch diese klimatischen Bedingungen wird auch das Wetter in Bad Bük bestimmt. Hier werden im Juni und Juli statistisch zehn Regentage gezählt, der trockenste Monat ist der September mit lediglich acht Regentagen. Wer es warm liebt, findet in Bad Bük im Juli – dem sonnenreichsten Monat in Westungarn – mittlere Temperaturen von 21° bis 25° Grad Celsius bei durchschnittlich neun Sonnenstunden vor. Wetterextreme kennt die Westungarische Bäderstraße nicht. Anhaltende Trockenheit, Starkregen oder strenger Frost sind hier nahezu unbekannt.
 


TOURISMUS

Anzeigen
KATALOG ANFORDERN! REISEANGEBOTE

ZAHNARZT

ZUR WEBSEITE

ANFAHRT

Anzeigen
Hotel Piroska****Danubius Health Spa Resort Bük ****