Bad Bük: Das Kur- und Wellnessparadies Ungarns

Bad Bük, Ihr Kur- und Wellnessparadies in Ungarn, nahe der österreichischen Grenze ist ein wahres Eldorado für Spa- und Badefreunde, Erholungssuchende und Patienten mit den unterschiedlichsten Krankheitsbildern. Seinen hervorragenden Ruf als Thermal- und Kurbad verdankt Bad Bük seiner Heilquelle, die per Zufall vor über 50 Jahren entdeckt wurde.

 

Der bekannte Kurort Bad Bük ist eines der größten Thermalbäder Ungarns. Hier ist von der Therapie bis um Spaßbad alles auf das Thema Wasser abgestellt. Das Thermalwasser der 58°C heißen Quelle enthält Kalzium, Magnesium, Fluor und Kohlensäure. Die ärztlichen Teams – Internisten, Rheumatologen – im Therapiezentrum behandeln zahlreiche Krankheitsbilder: Rheuma, Gicht, Morbus Bechterew und viele andere Erkrankungen des Bewegungsapparats, aber auch gynäkologische Krankheiten bis hin zu Verdauungsproblemen.

Das Herz des Wellness- und Kurzentrums ist das große Thermalbad mit seiner insgesamt 5.200 qm großen Wasserfläche, die sich auf 33 unterschiedliche Becken und Pools verteilt. Bei Wassertemperaturen von 32°C bis 38°C können Sie herrlich entspannen und die Seele baumeln lassen. Ab Sommer 2016 erwartet das neue Außen-Becken "Acapulco" die Gäste. Auch 2017 wird es weitere Neuerungen geben.

Konzerte, Events und gastronomische Veranstaltungen ziehen Gäste aus ganz Europa in die Kurstadt Bück, das Kur- und Wellnessparadies Ungarns. Im Juli finden die Wein- und Heiltage statt, bei denen sich alles um die ungarische Küche, heimische Weinsorten Volkstänze und -musik dreht. Handgemachte Souvenirs, hiesiger Honig, hausgemachte Marmeladen, Käsesorten und Fleischprodukte, eingelegte Gemüsesorten und die besten Weine aus der Region Bük: Dafür steht der Bauernmarkt, der ab dem 29. April 2016 in der Sommersaison jeden Freitag geöffnet ist. Um den Gästen genügend Zeit für die täglichen Anwendungen zu geben, wurden die Öffnungszeiten auf 16.00 bis 20.00 Uhr gelegt. Diese Zeiten gelten auch für die übrigen Veranstaltungen.
29. April – 07. Oktober 2016, jeden Freitag von 16.00 – 20.00 Uhr Bükfürdő, Thermal krt 2. ehemalige Busstation neben dem Tourinfo Büro

In der Wintersaison erwarten die Gäste stimmungsvolle Programme, z. B. lernen Sie in der Adventszeit die traditionellen Bräuche der Ungern  zur Weihnachtszeit kennen. Auf dem Weihnachtsmarkt im Herzen der Stadt Bük gibt es dann so manche kulinarische Kostbarkeit zu kosten.

Auch die Umgebung bietet lohnende Ziele. So befindet sich in Fertöd das schönste Rokokoschloss Ungarns, Schloss Eszterhazy. Das Schmuckkästchen Ungarns schließlich finden Sie direkt an der österreichischen Grenze mit dem idyllischen Städtchen Köszeg.


TOURISMUS

Anzeigen
KATALOG ANFORDERN! REISEANGEBOTE

ZAHNARZT

ZUR WEBSEITE

ANFAHRT

Anzeigen
Hotel Piroska****Danubius Health Spa Resort Bük ****